Dada Madhuvidyananda beantwortet die Frage in dieser kurzen Rede auf einer Friedensdemo in Ravensburg.